Kategorien
Allgemein

Trainingslager Kienbaum und mein Abitur :)

Hallo zusammen,

Foto 2 - Kopie

 

nach den vielen Rennen in den letzten Wochen (4 Stück in 3 Wochen) war es nun wieder Zeit für ein Trainingslager.

.

 

Zum ersten Mal waren wir vom Kader im Bundesleistungszentrum Kienbaum. Dort war ich auch schon mit dem D/C-Kader und somit kannte ich mich schon ein bisschen aus. Okay, so viel gibt es 30km von Berlin auch nicht. Man ist ja schließlich zum trainieren da und das kann man in Kienbaum auf jeden Fall!

Foto 1 - Kopie Foto 3 - Kopie

Super Trainingsbedingungen und -möglichkeiten gibt es im Bundesleistungszentrum und auch das Wetter war einfach super. Nicht wie zu Hause, da hat es nämlich ganz schön viele Überschwemmungen gegeben, aber in Kienbaum bei 32 Grad konnte man es schon aushalten 🙂

Foto 2Foto 3

Highlight am “Ruhetag” war für mich noch die Besichtigung der Unterdruckkammer dort. Die DDR hatte 1979 die Unterdruckkammer zur Simulierung von Höhentrainingsbedingungen bis 4000m Höhe in Betrieb genommen. Für die Sportler war es ja nicht möglich immer dorthin zu fahren wo sie wollten. Und es war einfach mal interessant zu sehen, wie früher dort trainiert wurde.

Foto 1 - Kopie (2) Foto 4

 

Und daneben habe ich nun auch mein Abi in der Tasche! Am Tag vor dem Trainingslager hatte ich meinen Abiball und neben der Freude ist auch ein bisschen Wehmut dabei. Ich glaube die Ferien und meine Freunde werde ich definitiv vermissen, aber so ist das Leben 🙂 Und mal schauen was jetzt so kommt!

Foto 2 - Kopie Foto 3 - Kopie Foto 4 Foto 1 - Kopie