St. Moritz

In der Schweiz war ich tatsächlich meist nur ein paar Stunden. Auf dem Weg ins Trainingslager in die Toskana haben wir oft eine Zwischenübernachtung dort gemacht.

Nun war ich also zum ersten Mal im Trainingslager. Die Schweiz und besonders St. Moritz ist nicht ganz billig, aber wir hatten echt Glück mit unserer Unterkunft, sodass sich meine anfänglichen Befürchtungen doch nicht ganz bewahrheitet haben und es tatsächlich bezahlbar blieb 🙂

Sonst war das Trainingslager wirklich super schön. Es war etwas ganz anderes in den Bergen zu fahren, und so haben wir den ein oder anderen Pass erzwingen können. Auch liegt St. Moritz direkt an der italienischen Grenze, sodass mir ein Blick über die Grenze auch nicht verwehrt wurde 🙂

Es waren auf jeden Fall ein super schönes Trainingslager und ich hatte mit den drei Boys Steffen, Tobi und Justus viel Spaß 🙂

Danke auch an Jasmin und Anja für die coole Radrunde!